Newsletter August 2018

Herzlich willkommen zu unserem neuen Newsletter im Sommer. Wir hoffen, Sie hatten schöne und erholsame Sommerferien und konnten der Hitze ein bisschen entfliehen. Doch lange Rede kurzer Sinn - gleich zu unseren Themen im Überblick:
 
1. Wiederverwendbare Eiswürfel
2. neues Update der Webbox
3. Actilino Firmware 2.0  – damit ist das Actilino optimal auf das iPhone abgestimmt
4. Android barrierefrei erleben
5. Für ihre Agenda
5.1 Hörspiel live Kino im Kopf
6. Unser Schlusswort

1. Wiederverwendbare Eiswürfel:

Passend zu den Rekordtemperaturen bieten wir Ihnen eine willkommene Abkühlung an. Einfach die Eiswürfel ins Gefrierfach legen und warten bis diese eingefroren sind. Anschliessend schmücken diese nicht nur das Getränk, sondern kühlen dieses wie herkömmliche Eiswürfel. Der grosse Vorteil ist, dass das erfrischende Getränk geschmacklich nicht durch das Eiswasser verwässert wird. Die Formen können Sie beliebig oft verwenden. Reinigen Sie diese mit lauwarmen Wasser.
 
Die Eiswürfel gibt es in verschiedenen Formen und Farben: Trauben, Orangen, Äpfel, Bananen, Erdbeeren, Würfel und Flamingos.

  • wiederverwendbar
  • perfekt für Erfrischungsgetränke
  • verschiedene Formen und Farben
  • Material: Kunststoff
  • Grösse: von ca. 2,8 bis 5 cm Länge

 
Mehr Informationen zu den wiederverwendbaren Eiswürfel finden Sie auf unserer Webseite.

2. neues Update der Webbox

Die Webbox 2 sowie die Webbox 3 haben ein neues Update erhalten. Mit diesem Update ist es nun möglich, die Vorleserstimme selbst auszuwählen. Das heisst Sie sind in der Lage zu wählen, ob Sie eine männliche oder eine weibliche Stimme hören wollen. Auch sonst ist die Webbox stabiler und schneller  geworden.

3. Actilino Firmware 2.0 – damit ist das Actilino optimal auf das iPhone abgestimmt

Was ist neu?

SmartSwitching

Das Actilino schaltet automatisch zu der aktuell aktiven Datenquelle um, also zu einer der bis zu drei Bluetooth-Verbindungen, welche zuletzt aktiv war, oder zur USB-Verbindung zum PC. Ist keine Bluetooth- oder USB-Verbindung aktiv, wechselt das Actilino automatisch in den internen Modus. Wenn sich bei der aktiven Bluetooth Verbindung am iPhone der Sperrbildschirm aktiviert, wechselt das Gerät automatisch in den internen Modus. Beim Entsperren des iPhone befindet man sich an derselben Stelle, z.B. in einer Notiz. Wird das iPhone entsperrt, ist das Actilino wieder verbunden.  

Das bisherige Umschalten zum internen Modus mit Chord m und in den Screen Reader-Modus mit Cord p wird in den meisten Fällen nicht mehr benötigt. Mit Chord 458 können Sie weiterhin schnell zwischen den verbundenen Geräten hin- und herschalten.

Neues Dateisystem

Das neue Dateisystem stellt sicher, dass der gesamte Speicherplatz auf der 16 GB SD Karte genutzt werden kann. Zudem beugt es Dateibeschädigungen bei der gleichzeitigen Verwendung mehrerer Dateien vor.

User friendly names per Bluetooth

Beim Umschalten wird der Gerätename, wie z.B. „Mein iPhone“, angezeigt.

Die Firmware 2.0 zum Actilino können Sie auf unserer Webseite herunterladen. Alternativ können Sie die Firmware 2.0 über Ihren StartStick aktualisieren. Das Updaten dauert etwa 37 Minuten - das Warten lohnt sich!

4. Android barrierefrei erleben:

Im letzten Newsletter haben wir unseren Android Kurs vom 8. September 2018 erwähnt. Es sind noch einige Plätze frei! Sichern Sie sich einen Platz und melden Sie sich so schnell wie möglich an.
 
Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns per Telefon unter 052 212 11 91 oder per E-Mail.

5. Für ihre Agenda

5.1 Hörspiel live Kino im Kopf

Wir tauchen mit unserem Publikum in die Unterwelt der Spionageromane der 1960er Jahre ein: Wir setzen Peter O’Connells Kultroman «Ein Hauch von Tod» mit dem weiblichen Pendant zu James Bond, Modesty Blaise, als Episoden-Hörspiel um.

Mit «Hörrausch» wollen wir dem Hörspiel huldigen, einer Kunstform, die es in einer Zeit der überreizten Sinne weiterzuentwickeln gilt. Wir gehen den facettenreichen Möglichkeiten von auditiven Sphären auf den Grund und vereinen dabei Literatur, Sound- und Performancekunst. Wir wollen, dass unser Publikum die Augen schliesst, zuhört - und zulässt, dass innere Bilder entstehen, die ohne zusätzliche szenografische Reize ausgelöst werden. Innere Wahrnehmungsräume und Orte zu eröffnen und zu zelebrieren erachten wir als wichtig in unserer Welt, die tendenziell zu Überreizung verführt.

Der Soundkünstler Daniel Steiner und die Schauspieler*innen Agota Dimen, Antoinette Ullrich, Norwin Tharayil und Robert Baranwoski erwecken das literarische Werk im Live-Hörspiel zum Leben: Die Figuren brechen aus, riskieren alles, durchkreuzen Räume und überschreiten Grenzen. Und nach dem ca. einstündigen Live-Hörspiel, essen wir gemeinsam mit dem Publikum etwas Leckeres. So wird der Abend auch zu einem sozialen Event. Erfahrungsgemäss finden sowohl von weither Gereiste, alte Quartierbewohner, als auch alte Vielbeschäftigte und junge Müssiggänger ihren Weg aus dem Alltag. Das Format des Live-Hörspiels funktioniert überdies auch für sehbehinderte und blinde Menschen, was sich bei der ersten Ausgabe 2016 gezeigt hat. Live-Hörspiel in 4 Episoden

11. September - 2. Oktober 2018 im Sphères Zürich, Hardturmstrasse 66, 8005 Zürich

Tickets können in einer Woche über Ticketino online oder an der Abendkasse gekauft werden. Auf der Website finden Sie Beiträge mit Hörbeispielen sowie Impressionen.

6. Das Schlusswort

Hat Ihnen unser Newsletter gefallen? Gerne dürfen Sie ihn auch an andere interessierte Personen weiterleiten. Möchten Sie uns zu dessen Inhalt oder Gestaltung etwas vorschlagen? Anregungen und Kritik sind stets willkommen.

Unser Podcast steht Ihnen zur Verfügung.

Folgen Sie uns auf Twitter.

Schauen Sie bei unserem Marktplatz herein. Es lohnt sich.

Das Team von Tools4theBlind

Kontakt

Tools4theBlind GmbH
Schaffhauserstr. 15
8400 Winterthur
Tel. 052 222 11 99
E-Mail verfassen
www.tools4theblind.ch

Öffnungszeiten

  • Montag: 9.00 bis 18.00 Uhr
  • Dienstag: 9.00 bis 16.00 Uhr
  • Donnerstag: 9.00 bis 16.00 Uhr
  • Mittwoch und Freitag: nach telefonischer Vereinbarung