Ergonomische Braillezeilen

Braillezeilen sind unterschiedlich gebaut.

 

Die Brailleelemente von Handy Tech sind konkav geformt und nach hinten geneigt.

So ist die Tastfläche ideal an den Lesefinger angepasst. Die konkaven Module ermöglichen eine schnellere Erfassung aller Stifte und das ermöglicht, vor allem bei längerem Arbeiten mit der Braillezeile, ein entspanntes und schnelleres Lesen.
 
Ein sehender Computernutzer kann auf die Maus fast nicht mehr verzichten.
Die Bewegungen mit der Maus können Schmerzen in Händen und Armen hervorrufen. Um dem vorzubeugen, werden schon seit einiger Zeit ergonomische Computer Mäuse angeboten.

Was der Sehende mit dem Mauszeiger erledigt, macht der Blinde mit den Cursorrouting Tasten. Diese Cursorrouting Tasten, die bei Handy Tech Modulen in die Tastfläche integriert sind, lassen sich präzise durch einen Orientierungssteg finden und auslösen.

Handy Tech Braillezeilen sind nicht nur mit konkaven Modulen ausgestattet, sondern auch in ergonomisch optimale Gehäuse eingebaut.
 
Die natürliche, gelenkschonende Hand- und Armhaltung beim Arbeiten mit den Handy Tech Braillezeilen kann Beschwerden und Krankheiten, die unter dem Begriff RSI (repetitive strain injury) Syndrom zusammengefasst sind, vorbeugen.

Dieses RSI Syndrom ist in den USA und den skandinavischen Ländern bereits eine anerkannte Berufskrankheit.



Beurteilen Sie selbst, die Vorteile liegen auf der Hand.

© Handy Tech 2007